Ungewöhnliches Orgelkonzert in der Kirche am Lauerhaas am 14.Oktober um 18 Uhr

Sebastian Wigger präsentiert "die Musik-Schnitte für die extra Portion Filmmusik mit dem Besten aus Orgelpfeifen und einem Hauch von Kabarett"

"Die Musik-Schnitte für die extra Portion Filmmusik mit dem Besten aus Orgelpfeifen und einem Hauch von Kabarett"

So heißt das Konzert-Motto von Sebastian Wigger, der nach Konzerten in Wuppertal und Düsseldorf zu ersten Mal in seiner Geburtsstadt Wesel ein Orgelkonzert mit dem Motto „Filmmusik an der Orgel“ zum Besten bringen wird.

 Im Zuge dieses ungewöhnlichen Orgel- Konzertes werden auch ein paar lustige und gesellschaftskritische Themen aufgegriffen – immer passend zum jeweiligen Stück.

Sebastian Wigger war von 2001-2010 in Wesel-Bislich in der Kirche St. Johannes tätig. Seit 2010 spielt er überwiegend in der evangelischen Emmaus-Gemeinde in Düsseldorf die Orgel, aber auch in anderen Gemeinden.

Wer daher schon mal einen Gottesdienst besucht hat, den Sebastian Wigger an der Orgel begleitet hat, der wird vielleicht bemerkt haben, dass er zum Auszug des Öfteren ein Musikstück auswählt, welches aus einem bekannten Film stammt und dennoch meistens passend zum Thema des Sonntages die Gedanken der Gemeinde musikalisch zum Ausklang brachte.

Das Konzert findet am Sonntag, 14.Oktober um 18:00 Uhr in der Kirche am Lauerhaas statt.

Der Eintritt ist frei. Um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.