Ein Apfelbaum sagt „danke“

Ökumenischer Familiengottesdienst zu Erntedank 7.10.2018 um 11 Uhr in der Reithalle St. Hubertus/ Hohe Mark

Wir sitzen auf Strohballen in uriger Atmosphäre! Wir erleben Kirchenchöre ökumenisch, den neuen Erntethron und  vieles mehr. Hunderte Christen aus der katholischen und evangelischen Gemeinde, von Klein bis Groß, tauschen sich aus, feiern gemeinsam Erntedank. In diesem Jahr wird das Geheimnis des Apfelbaumes gelüftet. Er wird uns erklären, wem und warum wir „Danke“ sagen können – für die „Ernte“.

Danach wird das Heimatfest seinen Verlauf nehmen mit allerlei Darbietungen und Vorführungen etc. Beteiligt sind u.a. die Spielmannszüge, Schützenthrongesellschaften aus den Obrighoven und Lackhausen, die Schnittergruppe und der neue Erntethron mit der amtierenden Erntekönigin. Außerdem werden Tanzgruppen, Schüler und Schülerinnen und weitere Gäste an der Feier beteiligt sein. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.