Unterwegs in Aachen

Fahrt des Presbyteriums 2018

Unterwegs in Aachen waren Mitglieder des Presbyteriums und deren Partner/innen vom 15. bis 17. Juni. In der Karlsstadt gab es viel zu entdecken, altes und neues. Etwa den Dom aus dem 8. Jahrhundert, dessen Baugeschichte uns ein Stadtführer am Modell erläutert (Foto 1).

Am Sonntag feierten wir Gottesdienst in der Genezareth-Kirche der Evangelischen Kirchengemeinde Aachen, die erst Pfingsten in Dienst genommen worden ist. Baukirchmeister Karsten Fricke (mit Weseler Wurzeln) und Pfarrer Mario Meyer (Foro 2: beide verborgen im Gruppenbild vor der Kirche) stellten uns anschließend Kirche und Gemeindezentrum vor.

Trotz Rückreise mit Hindernissen (ein defekter Reisebus) ein kurzweiliges und interessantes Wochenende.
Christoph Kock, Vorsitzender des Presbyteriums (Fotos: Wilfried Bühnen).